0204_03 Umwelt

Wir leben Qualität und Umwelt

Unser Qualitätsmanagement ist vorbeugend ausgerichtet und integriert auch unsere Lieferanten zuverlässig.
Unser Ziel ist das Null-Fehler-Niveau - daher arbeiten wir in allen relevanten betrieblichen Ebenen mit den wesentlichen Qualitätsmanagement-Tools. Mesa Parts ist an allen Standorten nach ISO/TS 16949 zertifiziert.

Qualität lässt sich vorausplanen

Durch den gezielten Einsatz von Tools wie FMEA und Prüfplanung legen wir bereits in frühen Projektphasen die Basis für höchste Qualität während der Serienfertigung.

Qualitätsmanagement mit System
Unser dynamisches CAQ-System dokumentiert nicht nur alle wesentlichen Qualitätsdaten - es ermöglicht auch die vorausschauende Analyse von Fehlerpotenzialen und damit die schnelle Installation stabiler Prozesse.

Technische Sauberkeit an Präzisionsdrehteilen
Seit 2008 werden Dreh-Bauteile im hauseigenen Labor (Reinraum) mittels verschiedener Analysemodule gespült, vorhandene Verunreinigungen extrahiert und mittels präparierten Membranen ausgewertet. Die Untersuchungen basieren auf den Richtlinien der VDA 19 sowie der ISO 16232. Um diesen zu entsprechen, wurde u. a. in ein neues Mikroskopiersystem der Firma Jomesa Meßsysteme GmbH investiert, welches entsprechende Filtermembranen auswerten kann. Zählungen und Vermessungen aller Partikel ab 5µm können somit vollautomatisch realisiert und dokumentiert werden.

Energie- und Umweltpolitik
Mesa Parts ist an allen Standorten nach ISO 14001 zertifiziert. Die deutschen Standorte sind darüber hinaus auch nach ISO 50001 zertifiziert. Dies bedeutet:
- Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften
- KVP (kontinuierliche Verbesserung) im Energie- und Umweltbereich
- Minimierung von Umweltauswirkungen und Risiken durch beherrschte Prozesse
- Optimierung des Energie-Einsatzes (Einsparung von Ressourcen durch Energie-Effizienz)