Mesa ehrt neue Facharbeiter

Lehrwerkstatt erweitert
Badische Zeitung vom 02. 10.2006

Lenzkirch. In einem feierlichem Rahmen beging das Unternehmen Mesa Parts dieser Tage nun die Lossprechung von vier Gesellen. Im "Ruhbühl" in Lenzkirch ehrte Ausbildungsleiter André Straub die Leistungen der Mesa-Mitarbeiter und übergab ihnen die Gesellenbriefe. Die neuen Facharbeiter wurden in den Bereichen Zerspanungsmechaniker und Industriemechaniker ausgebildet. Außerdem wurden zwei Mitarbeiter geehrt, die ihre Technikerarbeit erfolgreich abgeschlossen hatten. Ausbildungsleiter André Straub hob in der Feierstunde besonders hervor, dass mit Mathias Bächle und Achim Steür zwei Absolventen durch ihre sehr guten Leistungen im beruflichen Alltag ihre Lehrzeit um ein halbes Jahr verkürzen konnten.

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres hat Mesa Parts jetzt seine Lehrwerkstatt zudem erheblich erweitert. Durch die Übernahme mehrerer, teils computergesteuerter Maschinen aus dem laufenden Betrieb in die Lehrwerkstatt wurde der Maschinenbestand dort sogar verdoppelt. "Damit können wir die Qualität unserer Ausbildungsarbeit noch weiter verbessern" , freut sich André Straub über die so verbesserten Arbeits- und Ausbildungsvoraussetzungen.