2. Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer erfolgreich beendet

Bereits zum zweiten Mal wurden im Rahmen der Qualifizierung formal gering qualifizierter Erwachsener 6 Mitarbeiter in einer einjährigen Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer ausgebildet.
Eigenbericht

In einem feierlichen Rahmen - begleitet durch Geschäftsführer Manfred Waibel, Betriebsratsvorsitzendem Harry Hohlfeld und Personalleiter Martin Klimpel - wurden den 6 Teilnehmern die Abschlussurkunden durch Ausbildungsleiter Andreas Stoll, dem technisch/gewerblichen Ausbildungsberater Robert Merle von der IHK und Herrn Patrick Stackelberg vom Bildungsträger IBB Freiburg überreicht. 

Trotz der maximal verkürzten Ausbildungszeit und der nicht unerheblichen nebenberuflichen Belastung konnten alle Teilnehmer mit guten Ergebnissen abschließen. Geschäftsführer Manfred Waibel lobte die gute Kooperation mit der IHK Südlicher Oberrhein, der Agentur für Arbeit und dem IB Bildungszentrum in Freiburg - ohne die eine Umsetzung in so kurzer Zeit wieder einmal nicht möglich gewesen wäre.

Mit der Umschulung Erwachsener hat Mesa Parts neben der klassischen Berufsausbildung Jugendlicher erfolgreich ein Konzept umgesetzt, das entwickelt wurde, um dem nach wie vor anhaltendem Facharbeitermangel entgegen zu wirken.