Seit 40 Jahren bei Mesa Parts.

Firma ehrt Arbeitsjubilare.
Badische Zeitung vom 14. Januar 2015

Zum Jahreswechsel feierten im Präzisionsunternehmen Mesa Parts insgesamt 27 Beschäftigte ihr Arbeitsjubiläum, die seit zehn, 25 und sogar 40 Jahren dort beschäftigt sind. Geschäftsführer Julian Meyer und der Vorsitzende des Betriebsrats Harry Hohlfeld ehrten die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Beisein von Bürgermeister Reinhard Feser in einer kleinen Feierstunde. Feser überreichte zwei Mitgliedern der Belegschaft für ihre 40-jährige Zugehörigkeit zu Mesa Parts auch die Urkunden des Landes Baden-Württemberg. Geschäftsführer Julian Meyer bezeichnete die Mitarbeiter als wichtiges Kapital für das Unternehmen. Deshalb sei er sehr froh, dass Mesa Parts so viele langjährige Mitarbeiter habe, die alle auch ein Teil der erfolgreichen Firmengeschichte darstellen.

Seit vier Jahrzehnten und damit ihr gesamtes Arbeitsleben haben Erwin Bürkle und Anneliese Waldvogel bei Mesa Parts verbracht. Dafür wurde ihnen im Beisein der Kolleginnen und Kollegen vom Unternehmen besonders gedankt.

Seit einem Vierteljahrhundert gehören der Mesa Parts Belegschaft bereits an: Matthias Schäfer, Werner Wehrle, Christine Groß, Günther Braitsch, Anke Furtwängler, Robert Ljutic, Andreas Schurt, Dietmar von Malotki und Henry Reinhard.

Außerdem zeichneten Geschäftsführung und Betriebsrat auch 16 Männer aund Frauen aus, die seit zehn Jahren bei Mesa Parts beschäftigt sind. Dies sind: Stefan Schlüter, Alexander Ehbauer, Simon Deffke, Tobias Stripp, Elvir Imamovic, Edin Muherina, Kürsad Okudu, Ebubekir Kanyilmaz, Rudolf Stich, Heiko Weisheit, Dirk Amann, Max Jaufmann, Alexander Sigwarth, Andreas Lüber, Patrik Hofmeier und Elisabeth Weinberger.