Ein Vierteljahrhundert bei Mesa Parts

Lenzkircher Präzisionsunternehmen dankt Betriebsjubilaren und verabschiedet Ruheständler.
Badische Zeitung vom 4. Mai 2017

Grund zur besonderen Freude gab es jüngst in der Firma Mesa Parts. In einer kleinen Feierstunde würdigten Geschäftsführer Julian Meyer und Betriebsratsvorsitzender Harry Hohlfeld die Verdienste von vier Betriebsjubilaren, die seit 25 Jahren bei Mesa Parts arbeiten und verabschiedeten zwei Mitarbeiter in den Ruhestand und wünschten den Pensionären Glück, Gesundheit und viel Freude im neuen best replica watches Lebensabschnitt.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden von der Geschäftsleitung und vom Betriebsrat Ella Sik, Irina Schäfer, Hans Biemel und Arno Pfaff geehrt. Ella Sik startete 1992 als Mitarbeiterin in der Sichtkontrolle und ist heute als Maschinenbedienerin an den Sonder- und Prüfautomaten tätig. Irina Schäfer ist seit Beginn in der Sichtkontrolle tätig. Hans Biemel begann zum gleichen Zeitpunkt bei den CNC-Einspindeldrehautomaten. Nach einem Wechsel in den Werkzeugbau und zu den Linear-Transfer-Maschinen ist er heute als Einrichter in der Abteilung Montage tätig. Arno Pfaff begann seinen Berufsweg bei Mesa Parts mit der Bereitstellung und Disposition von Stangenmaterial für die Drehmaschinen. Heute ist er als Leiter Logistik für die Bereiche Warenein- und -ausgang, Fremdbearbeitung sowie Versand und für Reinigungs- und Entspänungsanlagen verantwortlich.

Zugleich verabschiedete Geschäftsführer Julian Meyer zwei langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand. Cecylia Jordan war fast 27 Jahren in der Qualitätssicherung und Christian Fesenmeier 15 Jahren als Maschinen- und Anlagenführer tätig.