Energiewende und E-Mobilität

Energiewende und E-Mobilität -
Eine kritische Betrachtung

Gruppenfoto


Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

der Klimawandel ist Realität und wir brauchen dringend zielführende Maßnahmen zur schnellen und nachhaltigen Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Deutschland und der Welt.

Da sind die Prognosen über einen weiteren Anstieg der Welt-Fahrzeugproduktion für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, der in den nächsten Jahren je nach Prognose noch bis 2025 oder bis 2030 stattfinden wird, bestimmt keine gute Perspektive für das Klima, wenn nicht Ansätze realisiert werden, wie der CO2-Ausstoß in der Mobilität reduziert werden kann.

Aber es braucht eine Gesamtbetrachtung (die diese Präsentation sicherlich nicht vollumfänglich leisten kann) und keine politisch / ideologischen Zielsetzungen. Aktuell werden in Deutschland die Diskussionen zum Thema Energiewende und E-Mobilität auf alle Fälle viel zu verkürzt geführt! Mein Ziel ist, mit dieser Ausarbeitung einen Beitrag zu leisten, dies zu erkennen und Hinweise zu geben, in welche Richtung die angestellten Betrachtungen und Diskussionen erweitert werden müssen.


Ihr Julian Meyer
Geschäftsführender Gesellschafter Mesa Parts GmbH

 


Energiewende und E-Mobilität – Eine kritische Betrachtung
Inhaltsübersicht der Präsentation


1. Um was geht es ?
2. CO2-Ausstoß – ein Überblick über die Verursacher
3. Energiewende – auf Erfolgskurs oder auf dem Weg in die Sackgasse
4. Energiewende – ein Kosten-/ Nutzen-Ansatz
5. Energiewende – Wege aus der Sackgasse
6. E-Mobilität – die Interessensgruppen und ihre Interessen
7. E-Mobilität – die Vorzüge auf dem Prüfstand
8. E-Mobilität – Kosten und Nutzen
9. Fazit

 

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos
Akzeptieren!