Gehäuse für Insulinspritze

Mesa Parts Family-Tour

Gehäuse für Insulinspritze

Medizintechnik...

Sauber und zuverlässig – Gehäuse für Insulinspritzen überzeugen technisch und optisch mit höchster Präzision Heute haben Diabetiker beste Chancen auf ein hohes Lebensalter.
Wesentlich trägt dazu bei, dass sie sich selbst jederzeit mühelos eine passende Dosis Insulin spritzen können.
Gegen internationalen Wettbewerb hat unsere Präzision den Medizintechnik-Hersteller überzeugt, die Gehäuse für seine Spritzen bei MesaParts produzieren zu lassen.
In der Medizin zählen vor allem Sauberkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit.
Jedes Bauteil und jeder Arbeitsschritt im Herstellprozess müssen den Vorgaben zu 100 Prozent entsprechen. Zudem ist jede Tätigkeit zu bestätigen und zu dokumentieren.
Verständlich – wenn es um Gesundheit und Leben geht, gibt es keine Kompromisse. Unsere Spezialisten bei MesaParts haben sich angestrengt und global behauptet: Präzision aus Lenzkirch schlägt die internationale Konkurrenz.
Gehäuse der Insulinspritzen gleichen im Aufbau einem Kugelschreiber.
Die beiden Teile fertigen unsere Experten aus dünnwandigen Edelstahlrohren. In wenigen Bearbeitungen entstehen die Details, die für die Funktion wichtig sind.
Dazu gehört, die Innenbearbeitung, die für die Funktion bzw. Dosiermenge von großer Bedeutung ist. Außerdem wird mit einem Laser ein Fenster in die dünnwandigen Rohre geschnitten, ohne dass dadurch Rückstände oder Grate vorhanden sind. Aber vor allem die sichtbare Außenseite der Gehäuse ist aufwändig zu bearbeiten.
In mehreren Arbeitsschritten erhält sie eine herausragende Optik. Dazu schleifen, reinigen und strahlen unsere Experten die dünnwandigen Rohre.
Strahlen bedeutet, kleine Kugeln aus beispielsweise Nuss-Schalen unter hohem Druck auf die Oberfläche zu schleudern. Das ergibt eine leicht rauhe, matt erscheinende und griffige Oberfläche.
Mehrmals messen unsere Experten zwischen den einzelnen Arbeitsschritten die Rauheit der Oberflächen der beiden Hälften für die Insulinspritzen.
Unter anderem bestimmen sie auch mit optischen Messgeräten den Grad an Reflektion, die Farbe sowie die Form.
Nur einwandfreie und absolut identische Bauteile werden in den weiteren Herstellprozess übernommen.
Als entscheidendes Kriterium für die Qualität der Produktion gilt höchste Sauberkeit. Kleinste Verunreinigungen oder gar Metallreste können die Funktion und die Hygiene der Insulinspritzen beeinträchtigen.
Geprüft werden die Bauteile deshalb abschließend von erfahrenen Fachkräften. Sie betrachten und beurteilen die Qualität der Bauteile besonders sorgfältig und kritisch. Ihren scharfen Blicken entgeht nichts.
Nur wirklich einwandfreie Ober- und Unterteile für die Insulinspritzen setzen sie dann jeweils einzeln auf Paletten. In diesen gelangen die mit höchster Präzision gefertigten Gehäuse für Insulinspritzen zum Medizintechnik-Hersteller.
So dient Präzision von Mesa Parts der Gesundheit und dem Wohlergehen von Millionen Diabetikern in aller Welt!

 

Insulinspritzen tragen zur Gesundheit und zum Wohlergehen von Millionen Diabetikern in aller Welt bei. 

 

Copyright 2021 Mesa Parts
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos
Akzeptieren!